Apps entwickeln in Asien

March 11, 2021

Kunden beklagen sich meistens über teure App-Entwicklungskosten.
Dies kommt unter anderem daher, dass auf Webseiten extrem günstige Preise angeboten werden, die Entwickler sitzen dabei meist in Asien.

Wir möchten eine kurze Einschätzung geben, ob sich das lohnt.

Kurz vorweg: Dies soll keineswegs die Entwickler aus Asien als pauschal schlecht darstellen. Ganz im Gegenteil: Mit der richtigen Herangehensweise ist die Entwicklung in Asien eine gute Alternative.

Wir haben Kunden, welche leichtgläubig das günstigste Angebot angenommen haben, mit entsprechend schlechtem Ergebnis. Schlussendlich wurde die Entwicklung erneut von einem deutschen Team durchgeführt.

Die Vorteile eines asiatischen Entwicklerteams sind u.a. der günstigere Stundensatz und die hohe Verfügbarkeit an guten Entwicklern. Hierbei ist aber zu beachten, dass zu dem reinen Stundensatz noch erhöhter Planungs- und Abstimmungsaufwand hinzukommt.

Auf der anderen Seite ist die Abstimmung mit einem gleichsprachigen Team einfacher.

Um Kosten zu sparen, kann durchaus die Entwicklung in Asien durchgeführt werden. Es sollte dabei aber immer der mögliche Mehraufwand bedacht werden. Die Auswahl eines vertrauenswürdigen Entwicklers sollte gut durchdacht sein.

KONTAKTFORMULAR

Überzeugt?

Dann nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf oder fordern Sie einen Rückruf an. Gemeinsam entwickeln wir die Zukunft!